3x800m Staffel U 20

Staffeln haken DM Qualifikationszeiten ab

Trotz Rückkehr des Winters und ungemütlichen Temperaturen in Nauheim erfüllten sowohl die weibliche 3 x 800m Staffel der U20 als auch die 3 x 1000m Staffel der Männer die geforderten Normen für Deutsche Meisterschaften. In der Besetzung Vanda Skupin-Alfa, Sarah Köcher und Jana Becker liefen die Mädels entspannte 7:10,61 Min. und erfüllten damit deutlich die Norm von 7:30,00 Min für die Deutschen Meisterschaften. Diese finden im Rahmen der Aktiven in Braunschweig Ende Juni statt. Bei den Männern beträgt die geforderte Norm 7:50,00. Jan Dillemuth, Christoph Schrick und Sven Wagner liefen lockere 7:45,86 Min, so dass auch sie qualifiziert sind, wenn der DLV hoffentlich noch einen Termin für die Staffelmeisterschaften der U23 und Aktive festlegt. 

Trainingslager

“Potch”, Stellenbosch und Iten

Anfang März starteten die Mittelstreckler Sven Wagner, Christoph Schrick, Elija Ziem, Louis Buschbeck,Jan Dillemuth,Aurelio Maulana,Sarah Köcher und Jana Becker nach Südafrika, genauer in die Höhe von Potchefstroom, um sich dort auf die Freiluftsaison vorzubereiten. 

Ebenso bereitet sich Janne Popp, unsere 400m Hürdenläuferin, mit der Trainingsgruppe von Volker Beck in “Potch” vor. 
Lisa Oed zieht es mit der Trainingsgruppe von Wolfgang Heinig ins kenianische Hochland nach Iten. Unsere Mehrkämpferin Vanessa Grimm nutzt die Wärme im schönen Stellenbosch, um ihre Trainingseinheiten als Vorbereitung auf die EM und die Olympischen Spiele zu absolvieren.

Die “Afrikaner” kehrten alle vor Ostern zurück.  

Anmeldung zum KLV Sportcamp Startschuss

Kontaktdaten Teilnehmer
Kontaktdaten Erziehungsberechtigter
IMG_8379

Sensationelle Bilanz bei U20 DM! 2x Gold – 1x Bronze für den KLV

Königsteiner LV – Hessens erfolgreichster Verein bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Dortmund 2024.
Zwei Deutsche Meistertitel und ein Dritter Platz bei der DM in Dortmund sind die tolle Bilanz des KLV zum Abschluss der Hallensaison 2024.

Jana Becker und Louis Buschbeck werden Deutsche Meister über die 800m und Sarah Köcher holt ihre erste Medaille bei einer Deutschen Meisterschaft. Sie platzierte sich von Anfang an an dritter Stelle und sicherte sich Bronze bis zum Schluss.  Jana Becker und Louis Buschbeck waren beide mit den schnellsten Zeiten gemeldet und hatten auf dem Papier die Favoritenrolle. Jedoch muss man dieser bei Meisterschaften in der Halle mit acht engen Kurven, Gedränge und taktischen Spielchen erst einmal gerecht werden. Beide Athleten standen im Finale auf Bahn 5. Jana Beckers Rennen begann zunächst langsam. Keine der Läuferinnen wollte Tempo machen, bis Jana couragiert in Runde 3 das Tempo immer mehr erhöhte und auf der letzten Runde ihren Konkurrentinnen kontinuierlich davon lief, so dass sie souverän und verdient ihren Meistertitel aus dem Vorjahr verteidigte. 

Bei Louis Buschbecks Rennen ging von Anfang an die Post ab ! Taktisch klug hielt sich Louis stets auf Platz 2. Bevor er dann in der letzten Runde ebenfalls zeigte, was in ihm steckt. Mit einer phantastischen neuen Hallenbestzeit von 1:50:45 Sek. beendete er das Rennen als Erster und wurde Deutschen Jugendmeister 2024. Mit Louis Buschbeck wird ein Athlet Deutscher Meister, der alle Trainingsgruppen des Königsteiner LV durchlaufen hat. Glückwunsch all diesen Trainern (Stefan,Lisa und Denise), die ihren Teil zur rechten Zeit dazu beigetragen haben, dass Louis sich so entwickeln konnte. 

Vanda Skupin-Alfa startete im B-Finale über 400m und belegte dort Platz 4. Julian Rubel startete über die 60m. Dortmund ist einfach nicht seine Halle, schon 2023 fühlte er sich dort nicht so richtig heimisch. In diesem Jahr verhinderte zudem noch eine Verletzung im Vorfeld, dass er sein Potential abrufen konnte.

Nun ist erst einmal Pause und Anfang März geht es für die Mittelstreckler schon wieder ins Höhentrainingslager nach Südafrika.